aldi_nord aldi_sued icon-arrow--blue icon-arrow--down icon-arrow--left icon-arrow--right icon-arrow--thin icon-arrow--up icon-arrow--white icon-arrow-down--blue icon-arrow-up--blue icon-arrow icon-avatar icon-check--blue icon-check icon-faq icon-haken--blue icon-haken icon-info--outline icon-info icon-mail--outline icon-menu icon-print icon-search icon-shoppingcart icon-sim-card icon-thumb-up
Hintergrundbild Hintergrundbild

Datenschutz

Datenschutz und Verfahrensverzeichnis (Stand: August 2016)

Allgemeines

MEDION freut sich über Ihren Besuch auf der Website www.alditalk.de sowie über Ihr Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen sowie den Prepaid-Mobilfunkdienstleistungen von ALDI TALK mit MEDIONmobile (=MEDIONmobile).

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für MEDION ein wichtiges Anliegen, das wir auch bei allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Personenbezogene Daten werden ausschließlich in Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetzes (TMG) und dem Telekommunikationsgesetzes (TKG) erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt. Weiterhin informieren wir Sie mit unserer Datenschutzerklärung über Ihre Rechte und Gestaltungsmöglichkeiten.

Bitte beachten Sie, dass die Websites von MEDION und MEDIONmobile und alditalk.de Links zu Websites anderer Anbieter enthalten können, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Sicherheitshinweis: Bitte gehen Sie mit Ihren persönlichen Daten äußerst vorsichtig um, MEDION und MEDIONmobile führen grundsätzlich keine aktive nachträgliche Abfrage von Passwörtern per E-Mail durch.

Datenschutz Grundsätze

Wir speichern Ihre Kundendaten, die für die Abwicklung Ihrer Bestellung, das Erbringen von Dienstleistungen und zur Abwicklung der Zahlungen notwendig sind. Dies sind Ihre Adressangaben und für bestimmte Zahlungsarten notwendigen Daten. Zu Ihren Adressdaten werden die jeweiligen Bestelldaten (Artikel, Menge, Preis usw.) zugeordnet. Damit Sie Ihre Bestellung möglichst ohne Verzögerung erhalten oder die Aktivierung Ihrer SIM-Karte durchgeführt werden kann und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, lassen wir die von Ihnen angegebene Rechnungsanschrift- und – falls abweichend – die Lieferanschrift (Straße, Postleitzahl, Ort) durch die Uniserv GmbH, Rastatter Straße 13, 75179 Pforzheim prüfen.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auch für Zwecke der Direktwerbung, soweit Sie eine diesbezügliche Einwilligung erklärt haben oder soweit dies ohne Einwilligung gesetzlich zulässig ist und Sie der Verarbeitung nicht widersprochen haben. Sie können der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widersprechen. Nutzen Sie hierfür die entsprechenden Kontaktmöglichkeiten oder Abmeldefunktionen einzelner Werbemittel (z.B. Newsletter).

Wenn Sie die MEDION und ALDI TALK Internetseiten besuchen, benötigen wir in der Regel keine persönlichen Daten von Ihnen. Nur die aktuell von Ihnen verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und das Betriebssystem Ihres Computers oder Smartphones sowie die von Ihnen betrachteten Seiten werden erfasst. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist ausgeschlossen. Die in Logfiles automatisch anfallenden Daten Ihres Besuchs auf unseren Web-Seiten werden allein für statistische und sicherheitstechnische Zwecke protokolliert.

Andere personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse benötigen wir nur, wenn Sie MEDIONmobile beispielsweise im Rahmen eines bestehenden Auftragsverhältnisses direkt kontaktieren oder sich für einen Newsletter oder eine geschlossene Benutzergruppe anmelden wollen. In diesen Fällen erfolgt die Erhebung der notwendigen Daten unter Ihrem Einflussbereich und Sie können auch selbst entscheiden, welche Daten außerhalb der für die im Rahmen des Vertragsverhältnisses notwendigen Informationen Sie MEDIONmobile zur Verfügung stellen wollen.

Sämtliche Daten, seien es automatisch gespeicherte oder von Ihnen zur Verfügung gestellte, werden von MEDIONmobile vertraulich behandelt. MEDIONmobile verarbeitet Ihre persönlichen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Datenschutzbestimmungen um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder den von Ihnen angeforderten Service bereitzustellen sowie für eigene statistische Zwecke und Direktwerbung. Darüber hinaus kann es gesetzlich zulässig oder sogar vorgeschrieben sein, Nutzungsdaten (wie z.B. die IP-Adresse) zum Zwecke der Aufdeckung von Missbrauch und/oder für die Erkennung und Beseitigung von Störungen zu verarbeiten. Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung oder nach Vorlage entsprechender Beschlüsse von Gerichten oder Behörden sind wir in bestimmten Fällen verpflichtet, Auskünfte über Kundendaten zu erteilen.

Die von MEDION beauftragten Dienstleister haben Zugang zu personenbezogenen Daten nur, insoweit sie diese zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Sie dürfen diese nicht zu anderen Zwecken verwenden und sind verpflichtet, diese Datenschutzerklärung und die Datenschutzgesetze und Vorschriften zu beachten. Diese sogenannte Auftragsdatenverarbeitung ist gesetzlich vorgesehen (§ 11 Bundesdatenschutzgesetz) und umfassend geregelt. MEDION bleibt auch in diesem Fall für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Der Dienstleister arbeitet ausschließlich gemäß unserer Weisungen, was wir durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sicherstellen.

Die (internen und externen) Mitarbeiter von MEDION sind auf das Datengeheimnis verpflichtet. Zu den Datenkategorien verweisen wir auf Punkt 5.2 in unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis ( siehe unten ).

Widerruf

Für sämtliche zu Werbezwecken erfolgende Datenerhebung, - Speicherung und - Verarbeitung gilt: Sie können eine einmal erteilte Einwilligung der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit ohne Angabe von Gründen per E-Mail an die Adresse datenschutz-alditalk@medion.com widerrufen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Soweit wir Ihre E-Mail-Adresse z.B. für den Versand von Newslettern oder Service- bzw. Produktinformationsmails verwenden, bieten wir Ihnen in jedem Newsletter und jeder Service-/ bzw. Produktinformationsmail die Möglichkeit zur Abbestellung oder zum Widerspruch zur Versendung weiterer Mails. hre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte i. S. des BDSG weitergegeben. Davon ausgenommen sind Auftragnehmer gemäß § 11 BDSG im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung zur Erfüllung der vertraglich mit Ihnen vereinbarten Zwecke.

Sicherheit

MEDION und MEDIONmobile setzen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung laufend verbessert.

SSL-Datenverschlüsselung ist ein im World Wide Web eingesetztes Verschlüsselungsverfahren zur Sicherung Ihrer Daten. Dabei wird der gesamte Datenverkehr zwischen Ihrem Browser und dem Server verschlüsselt, so dass niemand Ihre Daten einsehen kann. SSL steht dabei für "Secure Socket Layer". Andere vom WebBrowser vorgeschlagene Verschlüsselungsverfahren werden abgelehnt und nicht beantwortet.

Mobilfunkdaten

Leistungserbringer der Mobilfunkdienstleistung ist die E-Plus Service GmbH & Co. KG. MEDION tritt hierbei nur als Vermittler auf und handelt im Namen der E-Plus Service GmbH & Co. KG.

Die E-Plus Service GmbH & Co. KG (im folgenden "EPS" genannt) erhebt, verarbeitet und nutzt die Bestands- und Verkehrsdaten (§§ 95, 96 Abs. 1 Telekommunikationsgesetz) sowie die Nutzungsdaten (§ 15 Telemediengesetz) des Kunden im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses sowie in anderen Fällen, soweit gesetzliche Vorschriften die Datenerhebung, -verarbeitung, oder -nutzung anordnen bzw. erlauben oder soweit der Kunde einwilligt. EPS darf die Bestandsdaten auch zur Beratung des Kunden zur Werbung für eigene Angebote sowie zur Marktforschung verarbeiten und nutzen, wenn der Kunde in diese Verwendung eingewilligt hat.

Gemäß § 3 Nr. 3 TKG sind "Bestandsdaten" Daten eines Teilnehmers, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses über Telekommunikationsdienste erhoben werden. Hierzu gehören Anrede, Vor- und Nachname, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummern, E-Mail Adressen, Faxnummern, Bankverbindung sowie Informationen zu den von Ihnen genutzten Tarifen, Produkten und Diensten.

Gemäß § 3 Nr. 30 TKG sind "Verkehrsdaten" Daten, die bei der Erbringung eines Telekommunikationsdienstes erhoben, verarbeitet oder genutzt werden.

Dies sind nach § 96 Abs. 1 TKG

1. die Nummer oder Kennung der beteiligten Anschlüsse oder der Endeinrichtung, personenbezogene Berechtigungskennungen, bei Verwendung von Kundenkarten auch die Kartennummer, bei mobilen Anschlüssen auch die Standortdaten,

2. den Beginn und das Ende der jeweiligen Verbindung nach Datum und Uhrzeit und, soweit die Entgelte davon abhängen, die übermittelten Datenmengen,

3. den vom Nutzer in Anspruch genommenen Telekommunikationsdienst,

4. die Endpunkte von festgeschalteten Verbindungen, ihren Beginn und ihr Ende nach Datum und Uhrzeit und, soweit die Entgelte davon abhängen, die übermittelten Datenmengen,

5. sonstige zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung der Telekommunikation sowie zur Entgeltabrechnung notwendige Verkehrsdaten.

Gemäß § 15 Abs. 1 TMG sind Nutzungsdaten insbesondere
1. Merkmale zur Identifikation des Nutzers,
2. Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung
und
3. Angaben über die vom Nutzer in Anspruch genommenen Teledienste.


EPS darf ferner mit Einwilligung des Kunden die teilnehmerbezogenen Verkehrsdaten zum Zwecke der Vermarktung von Telekommunikationsdiensten, zur bedarfsgerechten Gestaltung von Telekommunikationsdiensten oder zur Bereitstellung von Diensten mit Zusatznutzen verwenden. Der Kunde kann die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

EPS wird die Bestandsdaten spätestens mit Ablauf des auf die Beendigung des Kundenverhältnisses folgenden Kalenderjahres löschen, soweit nicht gesetzliche Vorschriften oder die Verfolgung von Ansprüchen eine längere Speicherung erfordern.

Die vorstehend genannten Verkehrsdaten werden, sofern zu Abrechnungszwecken erforderlich, für einen Zeitraum von 80 Tagen nach Ablauf des Abrechnungszeitraums gespeichert. Der Ablauf des Abrechnungszeitraums entspricht dem Zeitpunkt, zu dem die Rechnung erstellt würde, wenn es sich um einen Laufzeitvertrag handeln würde. Die Löschung kann unterbleiben, soweit der Kunde vor der Löschung Einwände gegen die Guthabenhöhe erhoben hat.

Der Kunde hat keinen Anspruch auf Erteilung eines Einzelverbindungsnachweises (EVN). Auf schriftlichen Auftrag des Kunden und gegen gesondertes Entgelt gemäß Preisliste kann EPS mit Wirkung für die Zukunft einen EVN erstellen. Die Darstellung der Zielrufnummer auf dem EVN erfolgt nach der Wahl des Kunden in vollständiger Länge oder um die letzten drei Ziffern verkürzt. Nimmt der Kunde Leistungen anderer Netzbetreiber in Anspruch, so können die Verkehrsdaten des Kunden zum Zwecke der Abrechnung an externe Abrechnungsstellen übermittelt werden.

Die Löschfristen der EPS Vertragsdaten richtet sich nach § 95 Abs. 3 TKG in Verbindung mit § 35 Abs. 3 BDSG. Dies bedeutet, dass die EPS Vertrags- bzw. Bestandsdaten mit Ablauf des auf die Vertragsbeendigung folgenden Kalenderjahres gelöscht bzw. teilweise für einen längeren Zeitraum in einem gesperrten und zugriffsbeschränkten Bereich aufbewahrt werden. Beispiel: Bei einer Kündigung im Juni werden die EPS Vertragsdaten zum 31.12. des Jahres in einigen Systemen gelöscht, ein Teil der Daten, welche nach den allgemeinen handelsrechtlichen oder steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen für einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden müssen, bleiben entsprechend dieser Regelungen während der Frist in einem gesperrten und zugriffsbeschränkten Bereich gespeichert.

Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei EPS können Sie an den Datenschutzbeauftragten der E-Plus Service GmbH & Co. KG richten.
per E-Mail: datenschutz@eplus.de
per Fax: 0211/448 47 87
oder schriftlich: E-Plus Service GmbH & Co. KG, Datenschutzbeauftragter von E-Plus, E-Plus-Strasse 1, 40472 Düsseldorf

Cookies/Nutzungsprofile/Social Plugins

Cookies sind kleine Textdateien, die lokal auf dem Rechner des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch der Website ermöglichen. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

MEDION verwendet Cookies, um die Präferenzen der Nutzer zu verfolgen und die Website dementsprechend optimal gestalten zu können. Cookies helfen MEDION, besonders populäre Bereiche unseres Internetangebots zu identifizieren. So können wir die Inhalte unserer Internetseiten besser auf die Bedürfnisse der Nutzer abstimmen und unser Internetangebot verbessern. Cookies können genutzt werden, um festzustellen, ob von Ihrem Computer oder Smartphone bereits einmal eine Verbindung zu unseren Internetseiten bestanden hat. Die Cookies können Ihren Computer identifizieren, jedoch nicht den Bezug zu Ihrer Person herstellen.

Natürlich können Sie unsere Website auch ohne Cookies nutzen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" auswählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, richtet sich nach den Vorgaben des Browser-Herstellers. In Ihrem Systemordner können Sie zudem den gesetzten Cookie jederzeit löschen.

Um jedoch alle Funktionen der Website nutzen zu können empfehlen wir Ihnen, dass Sie die Verwendung von Cookies zulassen. Ansonsten besteht die Möglichkeit, dass die Funktionalität der Website eingeschränkt ist. Sofern Sie sich dennoch gegen die Verwendung Cookies entscheiden sollten, ist eine Deaktivierung möglich:

Deaktivierung im Internet Explorer:
· Wählen Sie im Menü „Extras“ den Punkt „Internet Optionen“.
· Klicken Sie nun auf den Reiter „Datenschutz“.
· Schieben Sie den Regler auf der linken Seite des Dialogfeldes ganz nach oben („Alle Cookies sperren“).
· Mit „OK“ bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Deaktivierung bei Google Chrome:
· Klicken Sie auf das Chrome-Menü.
· Wählen Sie „Einstellungen“ aus.
· Klicken Sie auf „Erweiterte Einstellungen“ anzeigen.
· Klicken Sie im Abschnitt „Datenschutz“ auf die Schaltfläche „Inhaltseinstellungen“.
· Im Abschnitt „Cookies" können Sie die Einstellungen für Cookies ändern.

Auf dieser Website werden durch Webtrekk Q3, einem Webanalysedienst des Anbieters Webtrekk GmbH, Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Sie können der Erhebung Ihrer Daten durch Webtrekk widersprechen indem sie den folgenden Link anklicken: https://www.webtrekk.com/de/index/opt-out-webtrekk/abmeldung-vom-tracking/

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Smartphone gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ . Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Unsere Webseite bindet die Sozialen Netzwerke Facebook, Google+ und Twitter ein. Facebook (facebook.com) wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Für facebook.de ist die Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Ireland verantwortlich. Verantwortlich für Google+ ist der Anbieter Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, für „Twitter“ ist es die Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103.

Die Einbindung der sozialen Netzwerke erfolgt nicht über die originären Share-Buttons der Anbieter, sondern mittels des c’t Projekts „Shariff“. Hierbei wird gewährleistet, dass durch Aufruf unserer Webseite noch keine Datenübertragung an die jeweiligen sozialen Netzwerke stattfindet. Erst bei aktivem Klick auf einen „teilen“- oder „tweet“-Button stimmen Sie zu, dass eine Verbindung zum jeweiligen Anbieter hergestellt wird und eine Datenübertragung stattfindet.

Sofern Sie einen der Share-Buttons („teilen, tweet“) klicken, haben wir keinen Einfluss auf Inhalt und Umfang der Daten, die jeweils von den sozialen Netzwerken erhoben werden. Informationen über die weitere Verarbeitung, Nutzung sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen sozialen Netzwerke. Diese finden Sie für Facebook unter http://www.facebook.com/about/privacy/ und http://www.facebook.com/help/?faq=186325668085084 . Hinweise zu „Google+“ finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ sowie für „Twitter“ unter http://twitter.com/privacy

Zur weiteren Analyse verwendet diese Website den sog. "Visual Website Optimizer" (VWA). Diese Tool der Firma Wingify dient der Analyse des Nutzerverhaltens durch das alternative Ausspielen verschiedener Gestaltungsvarianten. Die dadurch gewonnenen Erkenntnisse helfen uns, die Website zu optimieren und das Angebot noch nutzerfreundlicher zu gestalten. Die Analyse erfolgt entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Daten werden nicht personenbezogene verwendet. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten über Ihre Nutzung unserer Webseite von Visual Website Optimizer ausgewertet werden, so können Sie der Nutzung widersprechen.

Der Widerspruch erfolgt über die Website von Visual Website Optimizer. Geben Sie hier unter "Website address" die entsprechende Domain ein (z.B. www.alditalk.de) und betätigen den Button "Generate Opt Out Link". Klicken Sie nun auf den daraufhin angezeigten Link - dieser installiert ein Cookie, welches die Aufzeichnungen durch das Tool verhindert. Bitte beachten Sie, dass dieses Cookie pro Browser, Benutzer und Computer gesetzt wird. Falls Sie unsere Seite von mehreren Computern oder mit verschiedenen Browsern benutzen, empfehlen wir daher, für jeden Rechner und Browser das Opt-Out-Cookie zu setzen.

Berichtigung/Sperrung/Löschung

Sie können jederzeit im Rahmen der Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) um die Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer bei MEDIONmobile gespeicherten personenbezogenen Daten ersuchen. Sollten trotz unserer Bemühungen um Richtigkeit und Aktualität der Daten falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen. Auf Anforderung teilt Ihnen MEDION schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und wenn ja, welche persönlichen Daten über Sie bei MEDIONmobile gespeichert sind.

Sie können unter Beachtung des Telekommunikationsgesetztes auch die Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer bei MEDIONmobile gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, die wir zur Aktivierung Ihrer SIM-Karte erhoben haben.

In allen vorgenannten Fällen ist die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nur möglich, wenn wir nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder behördlicher Anordnungen weiterhin zur Aufbewahrung und Speicherung verpflichtet sind.

Wenden Sie sich bitte in diesen Fällen und bei Fragen an den MEDION Datenschutzbeauftragen: Herrn Peter Staab, per E-Mail: datenschutz@medion.com oder schriftlich an: MEDION AG, Datenschutz, Am Zehnthof 77, 45307 Essen

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter wird sich dann um Ihre Anfrage kümmern und gegebenenfalls Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Umsetzung Ihres Widerrufs aus technischen Gründen ein wenig Zeit benötigen kann und Sie währenddessen möglicherweise noch Nachrichten von MEDIONmobile erhalten.

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir in bestimmten Fällen dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben. Eine Datenweitergabe kann zudem erfolgen, wenn Sie ihr zugestimmt haben ( Einwilligung). Wenn es der Aufklärung eines Missbrauchs dient oder zur allgemeinen Rechts- oder Strafverfolgung werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie unter Umständen an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies gilt auch, wenn das Nutzungsverhältnis bereits beendet sein sollte oder das Vertragsverhältnis abgewickelt bzw. beendet ist und begründete und dokumentierte Anhaltspunkte für einen Missbrauch oder die Schädigung Dritter vorliegen.

In unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis haben wir die Angaben nach § 4e BDSG zusammengefasst.

Umgang mit Daten bei der Zahlungsabwicklung

Wenn Sie sich für die Bezahlung per PayPal entscheiden, werden Sie am Ende des Bestellvorganges direkt zu PayPal weitergeleitet. Sollten Sie schon PayPal-Kunde sein, können Sie sich dort mit Ihren Benutzerdaten anmelden und die Zahlung bestätigen. Wenn Sie neu bei PayPal sind, können Sie ein PayPal-Konto eröffnen und dann die Zahlung bestätigen. In der Regel wird der Zahlungseingang via PayPal bei uns nur wenige Minuten nach der Bestellung verbucht, der Versand Ihrer Bestellung wird dementsprechend umgehend vorbereitet. Bitte beachten Sie jedoch, dass es in seltenen Fällen auf Seiten von PayPal zu Bearbeitungsfehlern kommen kann, auf die wir keinen Einfluss haben. Sollten Sie die Ware zurücksenden, wird der Betrag Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben. Weitere Informationen zu PayPal finden Sie http://www.paypal-deutschland.de/privatkunden/was-ist-paypal.html

Wenn Sie sich für die Bezahlung per Kreditkarte entscheiden, erfolgt eine Weiterleitung und Bearbeitung Ihrer Zahlung durch die Wirecard AG, Einsteinring 35, 85609 Aschheim. Aus diesem Grund kann dieser Name auch auf Ihrer Kreditkartenabrechnung erscheinen. Im Rahmen der Zahlungsabwicklung und damit zusammenhängender Dienstleistung verarbeitet Wirecard zahlungsspezifische Daten im Auftrag von MEDION. In seiner Rolle als Auftragsdatenverarbeiter wirkt Wirecard dabei besonders auf die Einhaltung des Gebots der Datensparsamkeit.Da der Bezahlvorgang komplett über Wirecard abgewickelt wird, liegen MEDION somit keine zahlungsspezifischen Daten des Kunden vor.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Der gesetzliche Datenschutz schreibt im § 4g BDSG vor, dass der betriebliche Datenschutzbeauftragte jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e BDSG verfügbar zu machen hat:

Angaben zur verantwortlichen Stelle (§ 4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG):
1. Name der verantwortlichen Stelle:
MEDION AG

2. Leiter der verantwortlichen Stelle und der Datenverarbeitung:
Vorstandsmitglieder:
Gerd Brachmann
Christian Eigen

Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung:
Matthias Meyer-Pundsack

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
MEDION AG, Zehnthof 77, 45307 Essen
Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitungen (§ 4e Satz 1 Nr. 4-8 BDSG) 4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Produkten und Dienstleistungen auf dem Gebiet der Consumer Electronics sowie mit Mobilfunkdienstleistungen. Eine eventuelle Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten erfolgt ausschließlich zur Erreichung der vorstehend genannten Zwecke. Hauptzweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von bezogenen Daten sind der Handel mit MEDION Produkten, Dienstleistungen sowie mit Mobilfunkdienstleistungen, und die Abwicklung von Kunden- und Lieferantenverträgen. Nebenzwecke sind begleitende und unterstützende Funktionen wie Marketing, Vertrieb, Personalbeschaffung, Personalverwaltung, Interessentenbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit/ Finanzkommunikation sowie die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen. Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt für eigene Zwecke sowie im Auftrag der verbundenen Konzerngesellschaften gemäß den Dienstleistungsvereinbarungen innerhalb des MEDION Konzerns.

5. Beschreibung der Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien Kundendaten, Mobilfunkdaten oder Daten von Ansprechpartnern unserer Kunden, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke nötig sind. Personenbezogene Daten von Mitarbeitern (intern und extern), die üblicherweise zur Erfüllung von Arbeits- und Dienstleistungsverträgen notwendig sind. Personenbezogene Daten von Lieferanten und Dienstleistern, die zur Erfüllung von vertraglichen Beziehungen nötig sind. Personenbezogene Daten von Interessenten und Nutzern, die MEDION und die Unternehmen der MEDION Gruppe kontaktieren oder sich für geschlossene Benutzergruppen anmelden. Spezifizierte Darstellung der Daten soweit sie für die unter Punkt 4 genannten Zwecke erforderlich sind:

5.1 Personengruppen:
• beschäftigte Mitarbeiter, Auszubildende, Praktikanten, Aushilfskräfte
• Leiharbeiter
• ausgeschiedene Mitarbeiter, Pensionäre
• Angehörige von Mitarbeitern
• Bewerber/Bewerberinnen
• Mitarbeiter bei Kunden, Lieferanten, von öffentlichen Stellen, von Interessenten und Nichtkunden, bei Geschäftspartnern und sonstigen Stellen

5.2 Datenkategorien:
• Daten von Beschäftigten und ausgeschiedenen Mitarbeitern (Personaldaten für die Mitarbeiterführung, - Verwaltung und - Abrechung, Stamm- und Abrechnungsdaten, Zutritts- und Zeitdaten, Notfallkontaktdaten, Leistungsdaten)
• Daten von Angehörigen von Mitarbeitern (nur allgemeine Adressdaten)
• Daten von Bewerbern (Daten aus Bewerbungsunterlagen, Bewerbungsgesprächen, Bewerbungsbeurteilungen)
• Kundendaten (Daten zu Produktlieferungen, erbrachten Dienstleistungen, Verträgen, Vertragsablauf, Adressdaten, Kundenbetreuung, Bilddaten, Kreditdaten, Rechnungsdaten) und bei der Nutzung von Medionmobile: Mobilfunkdaten
• Daten von Lieferanten (Produkte, Dienstleistungen, Verträge, Anfragen, Abrechnungs- und Leistungsdaten)
• Daten von Mitarbeitern öffentlicher Stellen (nur allgemeine Kontaktdaten)
• Daten von Interessenten (Adressdaten und Kreditdaten)
• Daten von sonstigen Geschäftspartnern und Agenturen (Adress-, Vertrags-, Abrechnungs- und Leistungsdaten)

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
Öffentliche Stellen und Behörden ausschließlich bei Vorliegen zwingender, vorrangiger Rechtsvorschriften. Externe Dienstleister, Auftragnehmer gem. § 11 BDSG im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung. Interne Stellen unter Bezugnahme auf den MEDION Geschäftsverteilungsplan. Eine Datenweitergabe erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten Nach Ablauf der unterschiedlichen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und -fristen werden die entsprechenden Daten gelöscht oder gesperrt. In anderen Fällen erfolgt die Löschung, wenn die unter 4. aufgeführten Zwecke wegfallen. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 5. genannten Zwecke wegfallen.

Geplante Übermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittstaaten findet außer in den genannten Fällen „Nutzungsprofile/Cookies/Social Plugins“ nicht statt und ist nicht geplant. In den genannten Fällen können Sie der Weitergabe Ihrer Daten widersprechen.