Rufnummernmitnahme

Sie möchten Ihre aktuelle Rufnummer behalten?

Kein Problem bei ALDI TALK! Egal, ob Sie einen laufenden Vertrag haben oder eine Prepaidkarte nutzen, Sie können Ihre aktuelle Nummer ganz einfach zu ALDI TALK mitnehmen.

25,- € Rufnummernmitnahme-Bonus

Wenn Sie zu ALDI TALK wechseln und Ihre aktuelle Nummer behalten wollen, bekommen Sie von uns 25,- € Bonusguthaben 17.

So einfach geht’s:

  1. Kaufen Sie sich Ihr ALDI TALK Starter-Set online oder in Ihrer ALDI Filiale und registrieren Sie Ihre ALDI TALK Rufnummern. Sie können Ihre ALDI TALK Rufnummer so lange nutzen, bis Ihr Antrag auf Rufnummernmitnahme abgeschlossen ist.
  2. Für eine erfolgreiche Rufnummernmitnahme müssen Sie Ihren bisherigen Anbieter darüber informieren, dass Sie Ihre Rufnummer mit zu ALDI TALK nehmen!

Rufnummernmitnahme zum Ende Ihrer Vertragslaufzeit.
In diesem Fall muss Ihr bestehender Laufzeitvertrag fristgerecht gekündigt werden und Ihr Antrag auf Rufnummernmitnahme spätestens 90 Tage nach Vertragsende vorliegen.

Rufnummernmitnahme vor Ende Ihrer Vertragslaufzeit & von einer Prepaid-Karte
Wenn Ihr Langzeitvertrag noch einige Zeit läuft oder Sie eine Prepaidkarte nutzen, können Sie Ihre Rufnummer vor Ende der Vertragslaufzeit mit zu ALDI TALK nehmen. Das müssen Sie Ihrem bisherigen Mobilfunkanbieter mitteilen und denken Sie daran, dass die Rufnummernmitnahme nicht die Vertragskündigung ersetzt.

  1. Wenn Sie Ihre ALDI TALK SIM-Karte online registrieren, wird das Formular zur Rufnummernmitnahme automatisch ausgefüllt und ein zusätzliches Kündigungsschreiben für Ihren bisherigen Anbieter vorbereitet. Sie können sich das Formular zur Rufnummernmitnahme auch herunterladen und selbst ausfüllen.

WICHTIG: Die Daten, die Sie in diesem Formular ausfüllen, müssen vollständig sein und exakt mit den Daten übereinstimmen, die Sie bei Ihrem bisherigen Anbieter hinterlegt haben. Bereits eine abweichende Schreibweise von z. B. "ö" und "oe" macht das Formular ungültig.

  1. Beachten Sie bitte, dass Ihr bisheriger Mobilfunkanbieter eine Gebühr für die Rufnummernmitnahme verlangen kann.

Prepaid-Kunden (ohne Vertragsbindung)
Bitte stellen Sie sicher, dass die vom abgebenden Anbieter geforderte Gebühr als Guthaben auf Ihrem Prepaid-Konto (beim alten Anbieter) vorhanden ist.

Vertragskunden (mit Vertragslaufzeit)
Bitte beachten Sie, dass Ihnen die geforderte Gebühr durch Ihren bisherigen Anbieter nachträglich in Rechnung gestellt werden kann.

  1. So geht es weiter:
    Wir kontaktieren Ihren bisherigen Mobilfunkanbieter bezüglich der Rufnummernmitnahme. Bei erfolgreicher Mitnahme informieren wir Sie in einem separaten Brief, wann Ihre Rufnummer übernommen werden kann. Sobald Ihre Rufnummer getauscht wird, informieren wir Sie nochmals per SMS darüber, dass Ihre bisherige Rufnummer auf Ihre ALDI TALK SIM-Karte geschaltet wird. Die Netzumschaltung erfolgt nachts und dauert in der Regel nur einige Minuten.

Wenn Fehler aufgetreten sind

Falls wir Sie darüber informieren, dass Ihre Angaben im Antrag zur Rufnummernmitnahme von Ihren gespeicherten Kundendaten abweichen oder Fehler enthalten, wenden Sie sich bitte schnellstmöglich an Ihren aktuellen Anbieter. Danach teilen Sie uns einfach die richtigen Daten mit.